040-55 44 022 80 info@cg-makler.de
Immobiliendetails

Ladengeschäft mit großer Südterrasse und Gemeinschaftsgarten in zentraler Lage

   
ObjnrHHK140
ObjektartLaden/Einzelhandel
ObjekttypVerkaufsfläche
PLZ20257
OrtHamburg
EtageErdgeschoss
StadtteilEimsbüttel
Nutzfläche49 m²
Gesamtfläche71 m²
Lagerfläche22 m²
Verkaufsfläche49 m²
AußenflächeTerrasse mit Garten
TerrasseJa
Kaufpreis235.000 €
Provision6,25% inkl. MwSt.
ObjnrHHK140 ObjektartLaden/Einzelhandel
ObjekttypVerkaufsfläche PLZ20257
OrtHamburg EtageErdgeschoss
StadtteilEimsbüttel Nutzfläche49 m²
Gesamtfläche71 m² Lagerfläche22 m²
Verkaufsfläche49 m² AußenflächeTerrasse mit Garten
TerrasseJa Kaufpreis235.000 €
Provision6,25% inkl. MwSt.
Objektbeschreibung: Diese gut geschnittene Gewerbeimmobilie befindet sich im Erdgeschoss eines gepflegten und gut verwalteten Mehrfamilienhauses in zentraler Lage von Eimsbüttel. Im vorderen Bereich der Immobilie liegt ein großer offener Raum (ca. 31,2 m² und ca. 3,51 m Deckenhöhe) mit internem Zugang in den Ladenkeller (ca. 22 m²). Der hintere Bereich ist in zwei Räume aufgeteilt, die ohne großen Aufwand zusammengelegt werden können. Sowohl die Wand zwischen den zwei kleineren Räumen, als auch die Wand zum großen Raum haben keine tragende Funktion. Im rechten Raum sind jegliche Anschlüsse für eine Küchenzeile vorhanden. Im rückwärtigen Bereich (außen) befindet sich ein großer Schuppen, der als weitere Abstellmöglichkeit genutzt wurde und ohne weiteres entfernt werden kann, sodass dann eine sonnige ca. 24 m² Südterrasse mit Blick und Zugang in den Gemeinschaftsgarten gebildet werden kann.

Der Ladenkeller ist ausschließlich von der Gewerbeeinheit zu begehen und ist ca. 22 m² groß. Hier befinden sich auch jegliche Anschlüsse für eventuelle sanitäre Anlagen. Des Weiteren kann die Immobilie über das allgemeine Treppenhaus begangen werden. Im Kellerbereich des Hauses befindet sich noch ein Gemeinschaftsfahrradkeller mit Zugang in den Innenhof.

Der Grundriss lässt unterschiedliche Möglichkeiten der Nutzung zu. Ob Büro, Einzelhandel, Kosmetik, Friseur o.ä. Durch die Fenster zur Straßenseite und auch zur Rückseite sind die Räum gut belichtet. Eine gastronomische Nutzung wird leider schwer umsetzbar und ist auch nicht wirklich gewünscht. Ein Highlight wird die idyllische Südterrasse im Innenhof sein.

 
Energieausweis
Art: Bedarfsausweis
Gültig bis: 13.11.2028
Endenergiebedarf: 331.00 kWh/(m²*a)
Baujahr lt. Energieausweis: 1995
Wesentlicher Energieträger: Gas
Endenergiebedarf (Wärme): 331.00 kWh/(m²*a)

Lage: Eimsbüttel ist mit ca. 3,2 km² einer der kleinsten und charmantesten Stadtteile Hamburgs. Obwohl der Stadtteil dicht besiedelt ist, verfügt Eimsbüttel über zahlreiche Grünflächen. Die Grenzen zu den Stadtteilen Hoheluft West und Stellingen sind teilweise fließend.

Wegen seiner innenstadtnahen Lage, seiner durch die dichte, mehrstöckige Bebauung gegebenen Urbanität und seiner guten Infrastruktur ist der Stadtteil besonders bei jungen Menschen sehr beliebt. Neben der guten Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr mit U-Bahn und diversen Busverbindungen, ist Eimsbüttel auch zum Shoppen sehr beliebt. Das Stadtteilzentrum rund um die Osterstraße die Lappenbergsallee und der Eppendorfer Weg bieten unzählige Möglichkeiten zum Einkaufen, für den Kneipenbummel oder um abwechslungsreich Essen zu gehen, sodass genügend Laufkundschaft gewährleistet ist.
Ausstattung: Heizung / Wohngeld:
Das monatliche Hausgeld beträgt derzeit ca. € 154,- inkl. Zuführung in die Instandhaltungs-rücklage. Jegliche weiteren Kosten werden direkt mit den Versorgern abgerechnet.

Zustand / Instandhaltung:
Die Gewerbeeinheit muss umfangreich saniert und renoviert werden. Neben den üblichen dekorativen Maßnahmen, wie Tapeten entfernen, streichen, lackieren sowie neue Böden, muss die Elektrik komplett erneuert werden, sowie eine Heizung eingebaut werden. Im Hause ist ein Gasanschluss vorhanden, sodass der Einbau gewährleistet und unkompliziert ist. Die Fenster der Gewerbeeinheit wurden ca. im Jahre 2008 erneuert.

Die Instandhaltungsrücklage beträgt zum Stichtag 31.12.2018 ca. € 195.000 somit ergibt sich ein Anteil für die zu veräußernde Wohnung in Höhe von ca. € 8.710. Als größere Investition der Gemeinschaft wird die Sanierung der Rückwärtigen Fassade und Balkone sein, die aber über die Reparaturrücklage abgedeckt ist.
Sonstiges: CASINI & GÖRNER IMMOBILIEN ..... wir freuen uns auf Sie!
Rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns per Mail.
040-55 44 022 80 +++ info@cg-makler.de
www.cg-makler.de

Gerne organisieren wir für Sie einen Besichtigungstermin oder beraten Sie.

Sämtliche technischen Objektdaten sind unverbindlich und basieren auf Angaben des Verkäufers. Als Rechtsgrundlage dient alleine der notarielle Kaufvertrag.

Ihr schneller Kontakt zu uns

info@cg-makler.de
Tel.: 040-55 44 022 80

Aktuelle Informationen

Wie funktioniert die Mietpreisbremse

Insbesondere in deutschen Großstädten gilt bei der Wohnungssuche das Motto „survival of the fittest“. Weiterlesen...

Mieter braucht keine Schönheitsreparaturen durchzuführen....

Bei einer unrenoviert übergebenen Wohnung braucht der Mieter keine Endrenovierung durchzuführen. Weiterlesen...

Auszeichnung Bellevue Best Property Agent 2018

Auszeichnung Top-Immobilienmakler 2017

Auszeichnung Top-Immobilienmakler 2017 Weiterlesen...

Auszeichnung Immobilien-Dienstleister-Award

Auszeichnung Auszeichnung Immobilien-Dienstleister-Award Weiterlesen...

Falsche Wohnflächenangaben können für Privatverkäufer teuer werden.

Neue EU-Richtlinie zum Verbraucherschutz tritt am 13.06.2014 in Kraft.

Die neue EU-Richtlinie betrifft nun auch Makler und Immobiliensuchende.... Weiterlesen...

Studie des DIW: Mietpreisbremse schadet Wohnungsbau

Studie des DIW: Mietpreisbremse schadet Wohnungsbau und Investitionslust. Positive Folgen für Mieter nicht erkennbar. Weiterlesen...

Casini & Görner Immobilien GmbH & Co. KG

Ihr persönlicher Immobilienmakler in Hamburg - spezialisiert auf den Hamburger Westen und Umland